Ran

Aus Liber Paganum
Wechseln zu: Navigation, Suche

"Beute", wie ihr Vater oder Gatte Ägir eine Meeresgöttin und die Personifizierung von Salz und See. Sie fängt die Ertrunkenen in ihrem Netz und bringt sie in ihr Totenreich. Sie hat neun Töchter: Blodughadda, Bylgja, Droebna, Dufa, Heffring, Himinglaefa, Kolga, Raun, and Udur, die zusammen die Mütter von Heimdal sind. Mineralquellen sind ihr heilig. [2,3,4]