Narfi

Aus Liber Paganum
Wechseln zu: Navigation, Suche

manchmal auch Nari (altnord.). Sohn Lokis und der Sigyn. Seine Innereien wurden von seinem Bruder Wali herausgerissen und dann verwendet, um Loki zu fesseln.


Historisches

Narfi, alternierend mit Nari ist auch als Personenname belegt. Die Kenning für Hel - jóðis Ulfs ok Narfs (Schwester des Wolfs und Narfis) stellt Narfi in die Umgebung des Totenreichs, möglicherweise war er ursprünglich ein Totendämon (vergl. altnord. nár, got. naus = "Leiche").