Forseti

Aus Liber Paganum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch Frosite, Frôsite, Fosite, Fosta.


Aufgaben

Gott des Friedens und der Verbrüderung, von Recht und Gesetz.


Familie

Sohn von Baldur und Nanna.


Mythologie

Forseti hat die Fähigkeit, alle Strittigkeiten beizulegen, und Feinde, die ihm nahe kommen, wenden sich versöhnt wieder ab. Er residiert in dem mit Gold und Silber geschmückten Saal Glitnir (Glastheim), wo er als oberster Richter Asgards täglich Recht spricht unter Göttern und Menschen. Glitnir gilt als der gerechteste Gerichtssaal aller Welten.


Historisches

In der Wikingerzeit war die gesamte Insel Helgoland Forseti geweiht, ebenso die dort weidenden Herden. Es gab eine heilige Quelle und einen Altar. Das Trinken aus seiner Quelle sollte heilende Wirkung haben, war aber nur schweigend und im Beisein des dänischen Königs erlaubt, der gleichzeitig Hohepriester war. Zuwiderhandelnde wurden entweder vom König selbst getötet oder sollten aufgrund der großen Heiligkeit des Ortes wahnsinnig werden.

Nach dem Gott hieß Helgoland damals Fositesland. Das Heiligtum soll durch den Missionar Ludger zerstört worden sein.